ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

ALLGEEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES WEBSHOPS „PREVENTA PLUS“:

 

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Mit der Nutzung des elektronischen Handels der „Preventa plus“ auf der Webseite www.safety.eu.com bestätigen Sie, dass Ihnen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bekannt sind und dass Sie diese annehmen. Sollten Sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, bitte benutzen Sie nicht diese Webseite für den Kauf von Produkten, Informationen über diese Produkte oder für jegliche andere Zwecke. Der Onlinekauf auf der Internetseite www.safety.eu.com ist nur innerhalb der EU möglich. Das heißt, dass die gekauften Produkte ausschließlich innerhalb der EU geleifert werden.

 

2. BEGRENZUNGEN UND HAFTUNG

Der Nutzer wird die Internetseite www.safety.eu.com nicht gegen die einschlägigen Vorschriften der EU nutzen. Die auf der Internetseite www.safety.eu.com veröffentlichten Dokumente, Daten und Informationen dürfen nicht vervielfältigt, weitergeleitet oder zu kaufmännischen Zwecken ohne ausdrückliche Zustimmung des Verkäufers oder auf irgendeine andere Weise verwendet werden, die dem Verkäufer oder Dritten schaden könnte. Produktfotos, die unter www.safety.eu.com verfügbar sind, dienen ausschließlich zur Illustration und müssen nicht in allen Einzelheiten dem tatsächlichen Aussehen und Inhalt entsprechen. Der Verkäufer ist berechtigt, ohne vorherige Ankündigung, den Inhalt dieser Geschäftsbedingungen, das Sortiment und andere mit dem Onlinehandel in Verbindung stehenden Daten zu ändern sowie den sonstigen Inhalt der Webseite www.safety.eu.com, vorausgesetzt, die Änderung wird auf www.safety.eu.com veröffentlicht.

 

3. INANSPRUCHNAHME VON DIENSTLEISTUNGEN

Der Nutzer kann die Produkte als Gast oder registrierter Kunde kaufen. Die Kaufabwicklung erfolgt so, dass die gewählten Produkte in den Warenkorb gelegt werden. Der Kunde kann seine im Warenkorb stehenden Produkte ansehen, neue Produkte hinzufügen, entfernen oder die Mengenangaben ändern. Darauf geht er zur Kasse, wo er zuerst die Lieferangaben eingibt. Es folgt die Endübersicht, er wählt die Zahlungsart, prüft die Richtigkeit der eingetragenen Daten und schließt die Bestellung ab.

 

4. PREISE UND DIENSTLEISTUNGEN

Die Produktpreise mit inbegriffener Mehrwertsteuer sind im Warenkorb vor Abschluss der Bestellung sichtbar. Die Lieferkosten werden angezeigt, wenn Sie Ihre Daten beim Abschluss der Bestellung eingeben. Sämtliche Informationen zu dem Onlinekauf auf Grund der elektronischen Bestellung erhalten Sie an die Adresse Ihrer elektronischen Post, die Sie bei der Anmeldung/Bestellung oder beim Abschluss der Bestellung im Warenkorb eingegeben haben. Alle Preise sind in Euro angegeben. Die Steuern sind in allen Preisen inbegriffen oder zusätzlich angegeben. Der Verkäufer ist berechtigt, die Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern, genauso wie er berechtigt ist, unangekündigt die Preise ausschließlich für den Onlinekauf zu ändern.

 

5. VERTRAGSABSCHUSS UND -KÜNDIGUNG

Der Vertrag zum Produktkauf zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gilt als abgeschlossen, wenn der Verkäufer die elektronische Nachricht mit der Erklärung des Käufers über die Angebotsbestätigung erhält, beziehungsweise wenn der Verkäufer die Bestellung des Käufers empfängt.

 

6. ZAHLUNGSART

Die bestellten Produkte, beziehungsweise Dienstleistungen und Lieferung zahlt der Käufer je nachdem, welche er Zahlungsmodalität bei der Auftragsvergabe gewählt hat. Die Zahlung erfolgt auf folgende Weisen:
6.1 Auf Grund einer Überweisung wird die Zahlung per Internetbanking, Mobile-Banking, bei der Bank, Post u.Ä. abgewickelt. Die Einzahlung ist ausschließlich von Konten in Kroatischer Kuna, die in Kroatien angelegt sind. Nachdem der Käufer diese Zahlungsweise bei der Bestellung seiner Produkte wählt, erhält er an seine E-Mail-Adresse die für die Einzahlung nötigen Angaben. Das Lieferverfahren beginnt, nachdem die Überweisung im System des Verkäufers sichtbar ist.
6.2 Die Zahlung mittels PayPal Service oder Kreditkarten (MasterCard, Maestro, Visa, American Express, Diners - Einmalzahlung) per WSPay System des Online-Bezahldienstes.

 

7. LIEFERUNG

7.1 Die Lieferung an die gewünschte
Adresse erfolgt per Post oder Express-Lieferung. Die Lieferkosten werden je nach Gewicht berechnet und sind bei der Eingabe der Angaben beim Abschluss der Bestellung sichtbar. Die Lieferfrist für die bestellten Waren beträgt 8 bis 15 Tage ab Eingang der Bestellung. Bei Bestellung größerer Mengen und etwas längerer Lieferzeit wird der Käufer kontaktiert und eine Nachfrist vereinbart. Bei dringenden Bestellungen kann die Lieferung per Kurierdienst auf Kosten des Käufers vereinbart werden.
7.2 Übernahme der Lieferung
Alle Produkte werden in Versandpackungen geliefert, so dass sie im Laufe des Transports nicht beschädigt werden können. Bei der Übernahme hat der Käufer die bestellten Produkte auf Beschädigungen zu prüfen und diese ggf. dem Lieferer zu beanstanden, beziehungsweise die Übernahme der Sendung mit sichtbaren äußerlichen Beschädigungen zu verweigern.

 

8. MÄNGELRÜGEN UND BEANSTANDUNGEN

8.1 Mängelrügen
Alle Käufer haben die Möglichkeit, ihre Mängelrügen per Post an die Adresse Preventa plus d.o.o. Čakovečka 1, 42000 Varaždin, Kroatien, zu richten, beziehungsweise an die E-Mail-Adresse safety@preventa.hr. Der Verkäufer wird den Käufer über den Erhalt der Mängelrüge benachrichtigen. Auf alle Mängelrügen und Beschwerden wird der Käufer spätestens in 15 Tagen ab Eingang derselben antworten. Um den Empfang der Mängelrüge oder der Beschwerde bestätigen und auf diese antworten zu können, hat der Käufer die genauen Daten für die Rückantwort anzugeben.
8.2 Beanstandungen
Wenn der Käufer die bestellte Ware übernommen und im Nachhinein Beschädigungen, Mängel oder Fehler festgestellt hat, die nicht auf Grund der Handhabung seinerseits entstanden sind, hat er sich an den Verkäufer innerhalb von höchstens 8 Tagen ab Übernahme des Produktes an safety@preventa.hr zu wenden

 

9. WARENRÜCKGABE UND VERTRAGSKÜNDIGUNG

Wenn der Käufer sich umentscheidet, kann er die bestellte Ware ohne Angabe von Gründen zurücksenden. Die Bestellung kann er absagen, bevor sie an die Lieferadresse geschickt wird.
9.1 Einseitige Vertragskündigung:
Der Vertrag kann innerhalb von 14 Tagen ab Empfang der Sendung einseitig gekündigt werden. Die Voraussetzung für die Vertragskündigung ist, dass die gekaufte Ware unbenutzt ist. Die Rückzahlung erfolgt auf dieselbe Weise wie die Einzahlung, und zwar ausschließlich nachdem die Ware empfangen wird. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die bei der Rückgabe entstandenen und nicht nachvollziehbaren Kosten sich erstatten zu lassen, beziehungsweise wenn jene Ware geliefert wurde, die bestellt wurde und keine Beschädigungen, Mängel oder Fehler aufweist.
9.2 Warenrückgabe:
Für Rückgabe, Umtausch oder Reklamation hat der Käufer an safety@preventa.hr zu schreiben.

 

10. EINWILLIGUNGS- UND DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Verkäufer wird die personenbezogenen Daten der Kunden schützten, indem er nur die nötigen, grundlegenden Daten über Kunden/Nutzer erheben wird, die für die Pflichterfüllung unabdingbar sind, die Kunden über die Verwendung der erhobenen Daten informieren, den Kunden in regelmäßigen Zeitabständen die Möglichkeit geben wird, über die Verwendungsweise ihrer Daten entscheiden zu dürfen, einschließlich der Entscheidung, ob sie ihren Namen in die Liste für Werbekampagnen eintragen möchten oder nicht. Sämtliche kundenbezogenen Daten werden streng geheim gehalten. Zugang zu diesen Daten ist nur Mitarbeitern möglich, die diese Angaben für ihre Arbeit benötigen. Alle Mitarbeiter des Verkäufers und Geschäftspartner sind zum Schutz der Privatsphäre verpflichtet. Der Verkäufer wird dafür sorgen, dass die Kundenangaben sicher gespeichert werden und dass Zugang nur befugten Personen des Verkäufers gewährt ist. Personenbezogene Daten der Nutzer werden in Einklang mit dem Datenschutzgesetz geschützt. Der Verkäufer wird diese auf keine Weise Dritten zugänglich machen. Der Verkäufer versichert, dass er die E-Mail-Adresse und andere benutzerbezogene Daten dritten juristischen und natürlichen Personen ohne seine Zustimmung nicht zur Verfügung stellen wird. Bei der Verfügungstellung seiner personenbezogenen Daten versichert der Kunde, dass diese vollständig, richtig und aktualisiert sind.

 

11. ERKLÄRUNG ÜBER DIE ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Ein- und Weitergabe der personenbezogenen Daten sowie der Daten über die Kreditkartennummer ist durch höchste Sicherheitsstandards des WSPay Systems für die Autorisierung der Kreditkarten in Einklang mit den Anforderungen der Kartengesellschaft oder dem Kartenbrand sowie durch PCI DSS Standards geschützt. Die Autorisierung und Zahlung wird über das System WSPay für Autorisierung und Zahlung in Echtzeit abgewickelt.

Schutz personenbezogener Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nummer 2016/679 sowie der Durchführung der Datenschutz-Grundverordnung

WSPay zur Autorisierung und Zahlung von Kreditkarten behandelt die personenbezogenen Daten  verantwortungsbewusst und verarbeitet und schützt dieselben entsprechend den Standards festgelegt in der Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates sowie gemäß den strengen Standards der PCI DSS L1 Verordnung über den Schutz bei Anmeldung und Datenübermittlung.

WSpay benutzt eine SSL-Zertifikat 256 Bit Verschlüsselung und TLS 1.2 kryptographischen Protokolls mit höchstem Schutzgrad bei Anmeldung und Datenübermittlung.

Die personenbezogenen Daten, die zur Autorisierung und Zahlung genutzt werden, bzw. zur Erfüllung der Vertragspflichten, werden als vertrauliche Daten angesehen.

WSPay sichert zu, sich an alle Voraussetzungen über den Datenschutz für Verarbeiter von personenbezogenen Daten zu halten, vor allem die Durchführung aller notwendigen technischen, organisatorischen und sicherheitstechnischen Maßnahmen, dies wird vor allem durch das PCI DSS L1 Zertifikat bestätigt.

 

12. ERKLÄRUNG ÜBER DIE NUTZUNG VON WSPAY

Der Verkäufer verwendet das WSPay System für Online Zahlungen. WSPay ist ein sicheres System für Online Zahlungen, Zahlungen in Echtzeit mit Kredit- oder Debitkarten oder für andere Zahlungsarten. WSPay versichert dem Kunden und dem Verkäufer eine sichere Eingabe und Übertragung der zur Verfügung gestellten Daten, was auch das Zertifikat PCI DSS bestätigt. WSPay verwendet das domainvalidierte SSL 123-Zertifikat 256 Bit sowie das TLS 1.2 kryptographische Schichtenprotokoll als die höchsten Sicherheitsstufen bei der Eingabe und Übertragung von Daten.

 

13. ÄNDERUNGEN

Der Verkäufer behält das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die Nutzer müssen bei jeder Nutzung der Webseite, insbesondere des Online-Handels die aktuellen Geschäftsbedingungen zu prüfen.

 

14. BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN

Sämtliche Streitigkeiten, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben können, werden einvernehmlich und friedlich beigelegt. Im Gegenteil wird der Gerichtsstand in Zagreb vereinbart.

 


AGB können hier heruntergeladen werden.